Abermals zur A/RES/70/254, jedoch in deren französischer und spanischer Sprachfassung

Zuletzt haben wir unten, bei: Die Resolution A/RES/70/254 über gewaltsamen Extremismus und Terrorismus, die englische Sprachfassung der Resolution A/RES/70/254 durchleuchtet. Im Folgenden soll dies geschehen, was die französische und die spanische Sprachfassung angeht.

Zuzugestehen ist nämlich, dass in der Phrase: the threat posed by violent extremism as and when conducive to terrorism, der englischen Sprachfassung, vor dem as streng genommen ein Beistrich stehen müsste, damit das nachfolgende conducive auf threat und nicht auf extremism bezogen angesehen werden könnte.

Doch dass es sich dabei nur um einen redaktionellen Fehler handeln kann, der nach den völkerrechtlichen Auslegungsregeln zu überlesen ist, zeigt abgesehen von Zweck und Thema der betreffenden Resolution, sowie abgesehen von früheren Resolutionen der GA zum selben Thema [darunter insbesondere die A/RES/3034(XXVII)] der Umstand, dass die französische und, mehr noch die spanische Sprachfassung eine noch deutlichere Betonung aufweisen, als sie im oben, eingangs verlinkten früheren Beitrag vorgenommen worden ist.

Der französische Wortlaut der zitierten Passage ist:

… la menace que représente l’extrémisme violent en tant qu’élément précurseur du terrorisme …

Die spanische hingegen lautet:

… la amenaza que plantea el extremismo violento cuando propicia el terrorismo …

und ergibt exakt jene Bedeutung, wie wir sie im oben verlinkten früheren Beitrag zur englischen Sprachfassung erarbeitet haben.

Diese Bedeutung ist auch, wie bereits gesagt, die einzige, die im Einklang mit den tatsächlichen Begebenheiten und dem Thema sowie dem Zweck der Resolution steht: Es ist die Bedrohung durch völkerrechtswidrige Militärregimes wie die NATO, welche den gewaltsamen Extremismus pflanzt, wenn sie den Terrorismus begünstigt; was sie regelmäßig tut, indem sie solchen fördert und instruiert.

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: