Zum Recht, Steuern zu erheben, unter Berücksichtigung des Begriffs der Demokratie. Teil XI.

Aus aktuellem Anlass, der Überlegungen Russlands, sich sein Öl und Gas künftig in Rubel zahlen zu lassen, reblogge ich hier einen Beitrag, den ich bereits am 29. April 2010 hier veröffentlicht hatte.

Unter dem Suchstichwort: „1704“, lässt sich jene Stelle darin auffinden, an welcher die Sprache auf die Sonderziehungsrechte des IWF und deren Bedeutung für die Eigenwährungen der Länder der Dritten Welt kommt.

Der Beitrag ist aber auch insgesamt nicht uninteressant, was Währungsrecht und dessen Missbrauch bzw. Nicht-Beachtung angeht.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: